Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Gasthaus am Rande der Stadt

Ich rufe an. Keiner geht ran. In 20 Sekunden ruft unbekannte Nummer zurück.
"Hallo, Sie haben mich angerufen."
"Wer sind Sie?"
"Emil vom Gasthaus."
"Wie ist ihr Familiennahme?"
"Emil vom Gasthaus Frau Ross."
Aha, jetzt habe ich kapiert, wer anruft. Ich habe eigentlich meine Übernachtung per booking gebucht. Die ganze Kommunikation findet per e-mail statt, Kreditkarte angeben, Buchung ausdrücken, fertig. Spart eine Menge Zeit und der Kunde ist glücklich, nicht persönlich betreut zu werden. Anonymität pur.
Am Tag des Ankunfts war ich um 21.00 Uhr da. Auf der Autobahn brauchte ich ewig bis ich vom Punkt A bis zum Punkt B komme. Angekommen, stehe ich vor verschlossener Tür. Ein Schild sagt mir was zu tun ist. "Zum Einchecken rufen Sie bitte die Nummer... an". Ich habe keinen anderen Wahl und rufe brav an. Der Code für die Tür verstehe ich kaum, da ein männlicher Stimme mit Akzent die Zahlen nicht richtig ausspricht. Endlich nach …

Zeig mir

"Zeig mir deine ätherische Öle!", sagte eine Freundin, als wir über die Wirkung der Pflanzen gesprochen haben. "Du hast Lavendel, Rose und Rosmarin", bemerkte sie und lachte. "Was ist? Sind sie nicht richtig?", fragte ich besorgt.
"Du hast zur Zeit Probleme mit Einschlafen, stimmt?", bemerkte sie. "Ja, es ist richtig, ich kann schnell nicht ausschalten und nicht sofort einschlafen. Wenn ich Lavendelöl auf dem Stirn habe, geht es leichter."
"Und du hast Rose. Rose ist für alles-gegen Liebeskummer, Traurigkeit und Depression und für schöne Träume. Rosmarin hilft dir die Entzündungsprozesse auf der Haut und inneren Organen zu mildern."
"Woher weißt du das alles?
"Alles, was um dich herum ist, spricht mit mir."- sagte die.
"Du bist verrückt!, lachte ich, aber hörte aufmerksam zu.
"Ich bin sicher, dass ich auch in deinem Bad die gleichen Pflanzen finde. Zeig mir dein Bad."
Ich war so überrascht und al…

Es steht auf meiner Liste

Ich bin noch nicht dort gewesen. Ich war noch nicht dort, aber im Gedanken war ich schon dort. Und Bücher und Filme darüber kenne ich schon. Was ist der Unterschied zwischen Realität und Traum? Warum wollen Menschen fremde Länder kennen lernen? Was bringt das Ganze?
Die Art und Weise wie wir denke, spiegelt sich in unserer Welt, was wir erleben. Unabhängig davon, ob wir schnell oder langsam denken. Gedanken erzeugen Wellen, die sich bewegen, es entsteht Energie und den ersten Schritt ist schon getan.
Viele Länder und Orte stehen auf meiner Liste. Auch Dinge, die ich noch machen möchte, bevor ich diese Welt verlasse.
Was steht auf Ihrer Liste?:) The big five oder the big 100?:)


Fotos:Ross

Tradition im Frühling

Irgendwo habe ich gelesen, dass einige Balkanvölker im Frühling ein Symbol tragen. Manche sehen das als Talisman, manche als Brauch.
Auf jeden Fall ist eine Tradition, die aus der Geschichte der Völker kommt. In Rumänien und Moldawien ist esMărțișor, in Bulgarien ist es Marteniza, in Griechenland ist  Μάρτης/Martis. Frauen, Kinder und Männer tragen dieses Symbol so lange, bis man einen blühenden Baum sieht, dann schmückt man den Baum und wünscht sich etwas, was in Erfüllung geht. Spätestens am 21 März müssen die Symbole auf einem Baum sein. Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie so ein geschmückter Baum euer Tag erfreut.:)

Fotos: Ross